schließen

Angebotsanforderung
Bestpreis-garantie


Erwachsene
Add
Remove
Kinder
Add
Remove

Enter your email address

Kind  - 
Kind 1

Kind 2
Kind 3



IHR SICHERER ORT FERN VON ZU HAUSE

3 Freizeitaktivitäten in Malcesine, die man nicht versäumen sollte

Radfahren, Trekking und Paragliding

Pubblicato in data 
3 Freizeitaktivitäten in Malcesine, die man nicht versäumen sollte



An den Gardasee fährt man nicht allein wegen Erholung und Wellness, denn es wird noch viel mehr geboten! 

Besonders in der wunderschönen Umgebung von Malcesine kann man viele Sportarten praktizieren.

In diesem Artikel wollen wir euch insbesondere 3 Sportmöglichkeiten vorstellen: Radsport, Trekking und Paragliding.
 
 

Radfahren


Für jeden Radsportler, der etwas auf sich hält, ist dieses Gebiet traumhaft. Auf zahllosen unterschiedlich anspruchsvollen Wegen und Panoramastrecken ist für jede Kondition etwas dabei. 

Wir stellen euch 3 unserer Lieblingsstrecken vor, die alle, die Radfahren lieben, unbedingt entdecken sollten.
 

Strecke 1

Die erste Strecke, von der wir euch berichten wollen, ist die Entdeckungsreise durch Malcesine, durchschnittlich anspruchsvoll und etwa zehn Kilometer lang. 

Abfahrt an der Piazza Statuto in Richtung Seilbahnstation. 
Man kommt nun nach Gardesana auf den Radweg am See entlang bis zum Ortsteil Navene, oder in Richtung Süden nach Cassone.

Auf dieser Fahrt hat man eine herrliche Aussicht, an die ihr euch noch lange erinnern werdet.
 

Strecke 2

Allen, die über gute Kondition und ein Rennrad verfügen, empfehlen wir die Via Panoramica.

Ein märchenhafter Ausblick wartet auf euch: eine echte Panoramastrecke auf Asphalt, von Malcesine nach Passo Campiano, Abfahrt in der Via Gardesana.

Diese Straße legen wir allen ans Herz, die gern bergauf strampeln und den wunderbaren Blick auf den See genießen wollen.
 

Strecke 3

Die letzte Strecke ist eine etwas anspruchsvollere Tour von Malcesine bis Prada dalla Famosa mit einem ziemlich anstrengenden Abschnitt bergauf über die Punta Veleno nach Brenzone sul Garda.
Von Prada geht es über San Zeno di Montagna wieder zurück nach Malcesine.

Auf dieser Tour erwarten euch 50 km mit einem Höhenunterschied von 1399 m bergauf und bergab.

Diese legendäre Bergstrecke wird euch hart auf die Probe stellen, aber sie ist machbar und gibt auf jeden Fall Befriedigung. 
 

Nicht nur Asphalt:


Aber das ist natürlich noch nicht alles! 

Malcesine ist perfekt für Straßenrennen, aber auch für Mountain Bike: etwa die Strecke von Fagiolo nach Navene mit ihren Schützengräben aus dem ersten Weltkrieg. Auch wer Crosscountry oder Enduro bevorzugt, kommt auf der fantastischen Tour auf dem Monte Altissimo auf seine Kosten. 

 

Trekking auf dem Monte Baldo


Neben den vielen Rad- bzw. Mountain Bike - Wegen gibt es auch diverse Wanderwege, auf denen man zu Fuß den Gipfel des Monte Baldo erreicht.

Auf diesen Wanderwegen, die außerhalb der Hauptsaison eher selten frequentiert sind, gelangt man vom Seeufer aus immer weiter nach oben, bemerkt die sich nach und nach verändernde Temperatur und Vegetation und hat einen atemberaubenden Ausblick, der durch die absolute Stille noch größeren Zauber ausübt..

Fast am Strand beginnen die ersten Wanderwege, einige davon führen hoch nach oben, bis auf die Cima Valdritta, mit ihren 2218 Höhenmetern der höchste Gipfel des Monte Baldo.

Von Malcesine aus (oder auf halber Strecke in San Michele) kann man zudem mit der Seilbahn in die Ortschaft Tratto Spino fahren, die in 1760 Höhe liegt. 
Von dort aus führen weitere leichte Wege mit fantastischem Ausblick durch die Natur.
 
 

Paragliding


Die letzte Sportart, von der wir berichten möchten, ist etwas extremer und verspricht in jedem Fall einen Adrenalinschub und sagenhafte Aussicht. 

In Malcesine, auf dem Monte Baldo, herrschen perfekte Flugbedingungen: dank der vorhandenen Luftströmungen gibt es immer genug Auftrieb und alle, die den Mut haben, sich in die Lüfte zu schwingen und mit den Füßen abzustoßen, schaffen es auf bis 3000 Meter Höhe!

Durch den Höhenunterschied von 1700 Metern dauert der Flug mindestens 30 Minuten. 
Beim Gleiten und Beschleunigen habt ihr einen unvergleichlichen Blick auf den See und das Gebirge. Ihr könnt gar nicht anders, als euch in diese Gegend zu verlieben.

Außerdem ist Paragliding hier das ganze Jahr über möglich!


Tandemfliegen:


Wenn ihr selbst keinen Flugschein habt, aber trotzdem den wohligen Schauder beim Paragliding ausprobieren wollt, solltet ihr wissen, dass Malcesine und der Gardasee berühmt für Tandemfliegen mit ausgebildeten Profis sind! 
Ihr könnt euch beruhigt neben einen ausgebildeten Piloten setzen, der euch in alle Details dieses wunderbaren Sports einweisen wird.

Wir hoffen, dass euch dieser Artikel gefallen hat und ein paar Anregungen für euren nächsten Urlaub am Gardasee dabei waren.